select image 1
Tooltip
deutsch  english 
Aktuelles

 


Köln-Kalk - Einrichtung einer neuen Atemschutzwerkstatt mit Reinigungsbereich und Atemluftkopressorensystem

Einrichtung einer neuen Atemschutzwerkstatt mit Edelstahlspülenanlagen und Montagetisch im Schwarzbereich. Atemluftkompressorensystem mit Managementkonsole und Füllleiste.


Großzügig angelegter Atemschutzwerkstattbereich mit 2 höhenverstellbaren Mittelarbeitstischen, sowie 2 höhenverstellbaren Arbeitstische für Prüfgeräte jeweils mit abgehängten Einergieversorgungseinheiten.




Langer Arbeitsbereich mit Schraubstocktisch an der Fensterfront.




Großzügige Menge an Hochschränken für Lagerung von z.B. Atemschutzmasken, Lungenautomaten, Pressluftatmern oder sonstiger Ausrüstungs- und Werkstattmaterialien, Eckschrank mit Karusselleinsätzen.




Kleines Handwaschbecken im Werkstattbereich.



Schwarzbereich mit Grobreinigungsbecken und fahrbarem Demontagetisch in Edelstahlausführung, jeweils mit Absauganlage für die Minimierung schädlicher Dämpfe.




3-Becken-Edelstahlspülenanlage im Schwarzbereich mit Abtropfvorrichtungen, Wandbatterien mit Handbrausen sowie kompletter Wandverkleidung aus Edelstahlblech.




2-Becken-Edelstahlspülenanlage mit Beckenabdeckblech im Reinigungs- Trocknungsbereich mit Abtropfvorrichtungen, Wandbatterie mit Handbrause sowie Wandverkleidung aus Edelstahlblech.
Zwei Spülmaschinen zur Reinigung von Ausrüstungsmaterialien mit Zwischentisch zur Ablage der Spülmaschinenkörbe.




Zwei Trockenschränke, passend für das Einstellen der Spülmaschinenkörbe, gegenüber der Edelstahlspülenanlage im Reinigungs- Trocknungsbereich.



Zwei baugleiche Kompressoren, vier Pufferflaschen und Kompressorensteuerung für abwechselnde und gleichmäßige Laufzeiten der beiden Kompressoren.







Im Füllraum befindet sich das Atemluftmanagement mit diversen Absperrhähnen für Hoch- und Mitteldruck, ein Druckminder für die Mitteldruckentnahmestellen im gesamten Werkstattbereich, eine 10-Fach Füllleiste (8 x 300 bar, 2 x 200 bar) und ein Schwerlastlagerregal für Atemluftflaschen.



 



« zurück zur Übersicht

© 2012-2020 MAW GmbH
Seitenanfang